30.09.14 - Spiel mit Überraschungen der 7. Herren gegen SC Langenhagen V

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Die 7. Herren startete im ersten Spiel recht erfolgreich in die neue Saison. Thorben als Jugendspieler ersetze Siggi. Diesmal bekam Immo am Morgen vor dem Spiel ein 2 wöchiges Sportverbot vom Arzt aufgebrummt. Somit konnte der 2. Jugendspieler seinen Einsatz feiern. Ärgerlich für den verletzten, denn Jever (das Trainingslager) steht an diesem Wochenende an!…

So traten wir also mit Marc, Siggi, Kilian, Paul, Lion (eigene Jugend) und Hendrik an.
Die Doppel waren durchwachsen:
Marc und Kilian brauchten ein Satz um dann ein 3:1 einzufahren.
Siggi und Paul funktionierten noch nicht so richtig und verloren 0:3.
Lion und Hendrik machten es sich unnötig schwer (standen beide immer wieder seeehhhhrrrrr weit vom Tisch), konnten dann aber mit etwas Glück im 5. mit 12:10 gewinnen.

Zu den Einzeln ist nicht viel zu sagen, außer dass die meisten Spiele viel enger waren, als es auf dem Papier aussah. Lediglich Marc konnte in seinem 2. Einzel gegen die Nummer 1 (Best) von SCL klar mit 3:0 siegen.
Besonders gefreut habe ich mich über Lion, der die Bilanz unserer Jugend in der 1. Kreis weiter verbessert. Somit haben Thorben und Lion jeweils ein Einzel und ihr Doppel gewonnen -> 4:0 Spiele
Ganz großes Kino!

Außerdem freut es mich, dass Siggi im ersten Spiel und dann noch im oberen PK gegen die Nummer 1 gewann. So kenn' ich Siggi ;-)
Ansonsten gab es in allen Spielen wirklich viele schöne Bälle von beiden Seiten, so dass ich auch bei 2 Bällen klatschen musste, obwohl der Punkt gegen uns war. Trotzdem ein schöner Ball!

Die Tabelle ist im Moment natürlich ein Traum! Seht selbst: Link zur Tabelle
Wenn wir am Ende der Saison dort stehen würden, das wäre eine Überraschung. Nicht unmöglich, aber ganz klar eine Überraschung. Ich freu mich auf die nächsten Spiele und das nächste am 14.10. gegen Buchholz wird die erste Prüfung werden. Hoffen wir mal, dass Immo bis dahin wieder fit ist.